Samstag, 17. September 2016

Lunch-Planner (inkl. Download)


Hallo zusammen,

heute zeige ich (Sabrina) euch auf unserem Teamblog kreativbude 3einhalb eine weitere Idee zum Schulanfang. Den ganzen September lang stellen wir euch verschiedene Projekte, Ideen und Anregungen zum Thema "Schule" vor.




Um ganz ehrlich zu sein: meine ursprüngliche Idee für heute wäre eigentlich ein Scrapbook Layout gewesen. Aber ohne geeignetes Fotoobjekt (Schulkind) ist das ganze etwas schwierig. Deswegen habe ich kurzerhand umgeschwenkt und für euch einen Lunch-Planner vorbereitet.

Was das ist? Das hier ;-)





Die Idee dahinter ist in erster Linie, dass die Kinder lernen, etwas Verantwortung zu übernehmen. Ein gesundes Mittagessen ist ein großer Schritt in die richtige Richtung: ausgewogene Ernährung & ein glückliches und aufmerksames Kind. Dank des "Lunch-Planners" kann das Schulkind am Vorabend ganz alleine wie ein "Großer" / eine "Große" entscheiden, was es gerne für den nächsten Tag als Brotzeit/Mittagessen mit in die Schule nehmen möchte.

Die jeweiligen Umschläge haben unterschiedliche Überthemen; z.B. Hauptgericht, Obst/Gemüse, Getränke, Snacks und Nascherei. Jeder Umschlag enthält eine Anzahl an gleichfarbigen Karten mit verschiedenen Speisen oder Getränken.

zusätzliche Getränkeoption (Mineralwasser ist ein tägliches Muss)


Der sechste Umschlag ist der, in dem die vom Schulkind ausgesuchten Kärtchen rein kommen. Die Eltern können dann entweder am Vorabend oder am nächsten Morgen zusammen mit dem Kind die Lunchbox packen.





Für die Umschläge habe ich das Designpapier "Sunkissed" (6" x 6" Block) von Basic Grey verwendet. Das DP habe ich auf 5" x 5" zugeschnitten und mit dem Envelope Punch Board (= EPB) meine eigenen Umschläge erstellt. Mit dem EPB geht das suuuuper einfach und ratzifatzi. Einfach das Papier anlegen, bei 2" falzen und stanzen, rotieren, an der Falz anlegen, stanzen, falzen, rotieren, u.s.w. Wer größere Umschläge und Kärtchen haben möchte, der kann mit dem EPB auch größere Umschläge herstellen. Ich habe mich für die kleinste Variante (Scheckkartenformat) entschieden.




Aus etwas Farbkarton habe ich Kärtchen in der Größe 2" x 3,5" ausgeschnitten und diese mit den verschiedenen Optionen per Hand beschriftet. Eine deutsche Variante der Kärtchen zum Selbstausdrucken & -Ausschneiden habe ich für euch etwas weiter unten im Blogpost vorbereitet.

Aus einem Streifen übrig geblieben Restpapier habe ich die Umschläge noch entsprechend beschriftet.



Alle sechs Umschläge habe ich dann auf einen Farbkarton aufgeklebt. Den Farbkarton habe ich dann wiederum auf ein Stück Aquarellpapier geklebt, damit es etwas mehr Stabilität bekommt. Ihr könnt selbstverständlich auch einen Bogen Pappe bemalen oder mit Geschenkpapier einwickeln; leider hatte ich dies aber nicht zur Hand. Oben links und rechts zwei Löcher für die Aufhängung gemacht und TADAAA euer Lunch-Planner ist fertig! :-) schon ein tolles Teil, was? ;-) und die Kleinen werden soooo stolz sein!



+ + + + + + + + + + + + + + + +

DOWNLOAD


Wie versprochen, habe ich für euch noch etwas vorbereitet :-) wer gerne deutsche Kärtchen für o.g. Format der Umschläge haben möchte, der kann sich gerne die Kärtchen HIER kostenlos runterladen. Der Download ist ausdrücklich zum privaten Gebrauch bestimmt. Über eine Nennung meines Blogs (www.projekt3einhalb.blogspot.de) bei Verwendung der Datei würde ich mich freuen. Viel Spaß mit dem Printable!


+ + + + + + + + + + + + + + + +

UPLOAD


Da du schon mal auf unserem Teamblog rumhüpfst, nutze doch die Chance und lade dein Projekt zum Thema Schulanfang HIER hoch! Mit etwas Glück, bist du der Gewinner unserer Monatschallenge.


Viele Grüße
Sabrina

Kommentare:

  1. Hallo Sabrina,
    das ist ja mal eine richtig gute Idee!
    Die begeistert mich - vielen Dank dafür!

    Einen guten Wochenstart wünsche ich dir!
    LG, katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Katrin, vielen Dank für deinen lieben Kommentar! Freue mich, wenn die Idee gut ankommt :-)
      VLG Sabrina

      Löschen