Dienstag, 11. Oktober 2016

Noch eine Idee mit Holz

Hallo zusammen! Heute ist wieder die Caro an der Reihe mit einer Idee zum Thema Raus in die Natur. 

Der Herbst ist ja auch die Zeit, in der die Bäume zurückgeschnitten werden... Zumindest wurde das bei uns immer im Herbst gemacht. Und da fällt der ein oder andere Ast ab, den man noch gut weiterverwenden kann. Zum Beispiel könnt Ihr daraus Holzscheiben schneiden, die man dekorieren kann oder aus denen man Figuren machen kann. Wer keinen eigenen Garten hat, findet die Holzscheiben inzwischen auch in gängigen Bastelläden. 

Ich habe aus den Holzscheiben diese Anhänger gemacht:


Zunächst einmal hat mein Schatz die Holzscheiben abgeschliffen. Darauf wollte ich dann mit VersaMark stempeln und das Ganze weiß embossen. Im erstem Versuch hat das noch nicht geklappt. Das Holz hat die VersaMark sofort aufgesogen und es ist kaum Pulver haften geblieben. Also hat meine Schatz die Holzscheiben noch lackiert. Danach hat es funktioniert.

Beim Embossen müsst Ihr mit etwas Geduld vorgehen. Denn Ihr dürft nicht zu nah ran, damit Euch das Holz nicht verbrennt und sich der Lack nicht löst. Der ist bei mir auch wieder etwas flüssig geworden durch die Hitze.

Das Ergebnis gefällt mir sehr gut. Ihr könnt die Scheiben als Geschenkanhänger oder als Anhänger für einen Strauß oder den Tannenbaum verwenden. 

Wir freuen uns auch auf Eure Ideen zum Thema Raus in die Natur! Mit Klick auf die Tafel kommt Ihr zum Upload. 


Liebe Grüße

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen