Mittwoch, 23. November 2016

Meisenknödelhalter

Selbstgemacht.

Auch wenn es die Temperaturen momentan noch nicht vermuten lassen. 
Bald brauchen auch die Vögel unsere Unterstützung.

Deshalb habe ich - Gerti - mit den Kids einen Meisenknödelhalter gebaut.

Ihr braucht dazu

1 Tontopf
Moos
Bindedraht
1 Ast 
Meisenknödel
Heißklebepistole



Den Ast mit der Heißlebepistole im Abflussloch des Tontopfes festkleben.
Er sollte oben noch etwas überstehen, damit man daran die Aufhängung befestigen kann.

Der Ast dient den Vögeln als Landeplatz und es ist immer schön zuzuschauen wenn um den Meisenknödel ein Geflatter herrscht. :) 

Den Tontopf haben wir dann mit Moos aufgefüllt und auch etwas festgeklebt.

Nun einfach noch den Meisenknödel etc. befestigen.
Fertig!

Eben einfach tierisch :) 
passend zu unserem Monatsthema.


Wir freuen uns noch bis Ende des Monats auf eure Ideen zu dem Thema.
Hier könnt ihr euer Projekt hochladen. Und vielleicht dürft ihr ja schon bald den Gewinner Badge mit auf euren Blog nehmen. Also worauf wartet ihr. Los an die Basteltische. 

Liebe Grüße
Gerti von Kreativzeiten


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen