Samstag, 3. Dezember 2016

Türchen 3: Badeschokolade selbst gemacht


Heute ist die liebe Bastelkollegin Meli von melimade dran, das Türchen Nummer 3 zu öffnen. Und was sich dahinter verbirgt, ist unglaublich genial :-)





Meli hat für euch heute das Rezept für eine Badeschokolade. Eine was..?! Richtig gehört: Eine Badeschokolade! Einfach ins Badewasser geben und entspannen :-)






Folgende Zutaten benötigt ihr für eine Tafel Badeschokolade:


  • 50g Natron
  • 10g Milchpulver
  • 50g Kakaobutter
  • 10g Mangobutter
  • 5g Sheabutter
  • weihnachtlichen Duft nach Wunsch
  • 7g Mulsifan (PEG-basierter Emulgator)
  • Lebensmittelfarbe, falls gewünscht




Ihr geht folgendermaßen vor:

Alle 3 Buttersorten im Wasserbad schmelzen und in der Zeit das Natron mit dem Milchpulver vermengen. Nachdem die Butter geschmolzen ist, mischt ihr das Pulver, sowie die restlichen Zutaten hinzu. Füllt die gut gerührte Mischung in eure entsprechenden Formen. Sie muss gut abgekühlt sein, damit ihr sie direkt auf die Alufolie stürzen könnt. Dann kann es auch schon mit dem Verzieren losgehen….






Genial, oder? Und so eine persönliche Geschenkidee! Schaut doch mal bei Meli auf dem Blog vorbei! Und nicht vergessen: wir möchten eure Weihnachtsprojekte sehen. Einfach HIER hochladen und mit etwas Glück Challengegewinner des Monats werden.

Morgen kommt der nächste Beitrag für euch - pünktlich um 08:00 Uhr wird das vierte Türchen von einem kreativbude 3einhalb-Teammitglied geöffnet. Wer das ist? Das seht ihr morgen :-)


Kommentare:

  1. Liebe Meli, dass finde ich ja eine richtig tolle Geschenkidee! Wo kaufst du denn da immer die Zutaten?
    LG Caro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Caro,
      meist kaufe ich bei www.dragonspice.de ein. Ich bin mit der Qualität sehr zufrieden.
      Liebe Grüße,
      Meli

      Löschen
  2. die Website muss ich mir merken! Eine Badeschokolade hab ich zuvor noch nie gehört! Danke, dass du diese tolle Idee bei uns auf dem Teamblog zeigst :-*

    AntwortenLöschen