Mittwoch, 25. Januar 2017

Schüttelkarte - Glückwünsche zur Geburt

Hallo Ihr Lieben! Mein, Caros, letztes Projekt zum Thema Sterne ist diese Schüttelkarte mit Glückwünschen zur Geburt:


Auf die Idee für eine Schüttelkarte haben mich die vielen kleinen, blauen Sterne gebracht, die ich noch von einem anderen Projekt übrig hatte. Für was könnte man die besser nutzen, als die Füllung einer Schüttelkarte.

Für die Karte benötigt Ihr Farbkarton in Lagunenblau, Flüsterweiß und Honiggelb, Klarsichtfolie, ein Stück dickere Pappe, einen Cutter / Skalpell, die Prägeform Sterne und die Framelits Stern-Kollektion. 


Passend zu den blauen Sternen habe ich als Kartenbasis ebenfalls Farbkarton in Lagunenblau gewählt. Ich habe ihn auf 12 x 24 cm (zusammengeklappt dann 12 x 12 cm) zugeschnitten. Als nächstes habe ich mir flüsterweißen Farbkarton auf 10 x 10 cm zugeschnitten und aus diesem mittig einen Stern ausgestanzt. 


Dann habe ich einen Stern aus honiggelbem Farbkarton ausgestanzt, der als Rahmen für den Stern auf dem flüsterweißen Farbkarton dienen sollte. Dazu nimmt man die Stern-Framelits in zwei Größen, platziert diese auf dem Farbkarton und kurbelt das Ganze durch die Big Shot.


Den so entstandenen Rahmen habe ich auf den flüsterweißen Farbkarton geklebt und den Farbkarton anschließend mit den Sternen geprägt. Danach habe ich den Farbkarton mit einem Stück Klarsichtfolie hinterlegt.


Als Abstandhalter zwischen der Basiskarte und dem flüsterweißen Farbkarton dient das Stück Pappe. Zunächst habe ich dieses mit dem Stern-Framelit (in der selben Größe wie bei dem flüsterweißen Farbkarton) mehrmals durch die Big Shot gekurbelt. Da die Pappe recht dick ist, wird der Stern nicht komplett ausgeschnitten. Aber man bekommt die Konturen und kann das Ganze dann mit einem Cutter oder Skalpell ausschneiden. Schließlich wird die Pappe um den Stern herum noch etwas zugeschnitten und hinter den flüsterweißen Farbkarton geklebt.


Unterlegt habe ich den Stern ebenfalls mit flüsterweißem Farbkarton. Auf diesen habe ich den Gruß gestempelt. Dann habe ich die lagunenblauen Sterne sowie etwas Glitzer aufgestreut und anschließend den flüsterweißen Farbkarton vorsichtig aufgeklebt.

Schließlich habe ich die Front der Karte noch mit dem kleinen Hasen verziert.


Ich hoffe, Euch gefällt meine Schüttelkarte. Auch Ihr habt noch bis zum  31.01.17 die Gelegenheit, Eure Ideen zum Thema Sterne mit uns zu teilen. Klickt einfach auf die Tafel und Ihr gelangt zum Upload.



1 Kommentar: