Dienstag, 24. Oktober 2017

weihnachtliche Verpackung mit dem EPB


Hallöchen liebe Bastelfreunde,

na? Seid ihr schon bereit für eine weihnachtliche Verpackung? Nein? Na dann aber hoppiflotti :-) in zwei Monaten ist Heiligabend! Das sind nur noch acht Wochen :-O

Damit die "staade Zeit" (bayerisch für "stille/ruhige Zeit") diesmal auch etwas stressfreier wird, möchte ich, Sabrina, so gut es geht vorsorgen. Das heißt: Geschenke kaufen, Weihnachtskarten basteln und - ja, genau! - Verpackungen :-)




Heute zeige ich euch eine schnelle und total süße Verpackung, gemacht mit dem Envelope Punch Board. Die Idee dazu habe ich aus Pinterest von stempelmomo. Die bebilderte Anleitung von ihr, findest du HIER.Sie hat die Idee wiederrum von Sam, welche ein Video dazu gemacht hat. Das Video kannst du dir HIER anschauen :-)





Das tolle daran ist, dass man pro Box nur ein 15 x 15 cm großes Stück Designpapier oder Farbkarton benötigt. Das heißt, aus einem Bogen Scrapbook-Papier (12 x 12") kann man vier kleine Boxen zaubern <3 

Als Spruch habe ich das Set "Weihnachten daheim" verwendet. Mein absolutes super Lieblings-Stempelset aus dem diesjährigem Herbst-/Winterkatalog <3 ausgestanzt habe ich den Spruch mit der neuen Etikettstanze; auch eines meiner Favoriten. Da mir das ausgestanzte Etikett zu groß war, habe ich es kurzerhand oben und unten etwas "gestutzt". Die Stanze ist einfach so vielfältig :-)





Bei der zweiten Variante habe ich das süße Set "Hug in a Mug" verwendet. Die Farbe der Tasse habe ich in minzmakrone (alte In Color Farbe) gestempelt, zuvor aber einmal abgestempelt. Danach habe ich noch mit meinem Clear Wink of Stella über das gesamte Stempelmotiv gemalt :-)

Hier seht ihr noch die Verpackung von der Seite sowie den originellen Verschluss :-)





Das war's heute von mir :-) nicht vergessen: du kannst bei unserer Challenge HIER mitmachen. Einfach dein Projekt unter unserem Hauptbeitrag hochladen und mit etwas Glück bist du der Gewinner unserer Oktober-Challenge *daumen drück

kreative Grüße
Sabrina







1 Kommentar:

  1. *kreisch* Sabrina, das kannst du doch nicht machen!
    Was glaubst du, wie du mich mit der Ankündigung "in 2 Monaten ist Heiligabend" nervös gemacht hast. *Schweiß von der Stirn wisch*
    Aber du bist gut vorbereitet und hast schon die ersten Verpackungen fertig.
    Ich liebe mein EPB sehr und setze es auch sehr gerne für Schachteln ein.
    Deine Verschlusslösung mit dem Schmuckbrad finde ich sehr süß. Vielen Dank für diese Inspiration.
    Ganz liebe Grüße
    Katrin

    AntwortenLöschen